Social Media Lexikon 

FordFanAward

Webmonitoring im World Wild West
Best Practice am Beispiel von Ford Deutschland
von Dr. William Sen


Seite

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

 

FordFanAward 

Mit dem Ford FanAward startete Ford Deutschland eine der erfolgreichsten Viral-Marketing-Maßnahmen im Web 2.0 in der Automobilbranche. Das Projekt war jedoch die logische Konsequenz eines Webmonitorings, das frühzeitig gestartet worden war. Wie überhaupt ein Projekt wie der Ford FanAward entsteht und wieso Webmonitoring der Grundstein für ein erfolgreiches Social Media Marketing sein sollte, zeigt dieses Best-Practice-Beispiel.

Blogs stehen erst am Anfang ihres Wegs zum neuen Massenmedium. Soziale Netzwerke wie Facebook sind noch Nischenanwendungen. Der Begriff Web 2.0 wird in diesem Jahr durch Tim O'Reilly erstmals in einer Konferenz in einem neuen Kontext erwähnt. Noch längst haben nicht alle Unternehmen eine eigene Online-Abteilung, der Webauftritt eines Unternehmens wird meist von einer externen Agentur betreut. Unter "Online Marketing" versteht man zumeist Bannerwerbung. Als eine Art Innovation wird vor allem Search Engine Optimization (SEO) gesehen. Doch die SEO-Agenturen haben es nicht leicht, denn Googles "Florida-Update" hat es ihnen unmöglich gemacht, künstliche Linkfarmen aufzubauen, um ihre Kunden auf hohe Plätze zu bringen. "Brauchen wir eigentlich Online Marketing?" und "Was bringt uns das überhaupt?" fragen sich derweil nicht wenige Unternehmen.

>>
Ruf im Internet

 

FordFanAward

Ruf im Internet

Online Kommunikation

Social Media Listening

Social Media Engagement

Influence

Community

Kommunikation

Ford-FanAward

Image

Prozesse

Strategie

Ziel