Facebook Software

Wissen, was im Web 2.0 läuft

Methoden und Software zur Analyse potenziell gefährlicher Äußerungen in Facebook und Foren

03.03.2011 | Lebensmittel Zeitung

Facebook Software 

Meinungsäußerungen in Foren, Facebook oder Twitter werden von Unternehmen aus Handel und Konsumgüterbereich bisher sehr wenig analysiert. Dabei gibt es hier laut Beratungs- und Softwareanbietern einen wertvollen Fundus an Texten. Bescheid zu wissen über Kundenmeinungen zu Eigenmarken und Läden kann für Unternehmen aus Handel und Konsumgüterbranche ein wertvoller Vorteil sein. Die Aussicht allerdings, sich zu diesem Zweck durch die unstrukturierte Welt der Foren und der Blogosphäre zu quälen allerdings, ist für die betreffenden Firmen keine rosige Aussicht.

Die wenigsten Unternehmen nutzen jedoch bisher eigene Business Intelligence Tools im Bereich Social Media. Die meisten scheuen die Entwicklung eines eigenen Know-hows und lagern die Dienstleistung an externe Agenturen aus.

Das Institut für Handelsforschung (IfH) hat gemeinsam mit IBM Haarpflegeprodukte durch das Tool "Social Media Scanner" erfassen lassen. Facebook wurde dabei außer Acht gelassen. Wichtigstes Gesprächsthema hierbei war Silikon als Inhaltsstoff des Shampoos. Weitergehende Analysen, das Meinungsbild über das eigene Unternehmen betreffend, sind mit Hilfe des Softwaretools Cognos Consumer Insight möglich, das von IBM und dem IfH eingesetzt wird.

Außer IBM bieten auch andere Großunternehmen aus dem IT-Bereich wie SAP und SAS Meinungsbild-Analysen in Sozialen Netzwerken an. Daneben gibt es Spezialisten wie infospeed, Arcplan, Megaputer oder die Temis Group.

 

Pressekontakt

Falls Sie als Journalist uns kontaktieren möchten oder weitere Informationen benötigen, können Sie sich gerne an unsere Ansprechpartnerin wenden:

VICO Research & Consulting GmbH
Dr.
Sandy Alami
Große Telegraphenstr. 2
D-50676 Köln

sandy.alamivico-research.com
Tel: 0221-99841010

Newsletter

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein und erfahren Sie über Events, Konferenzen, Messen und News über VICO Research und Social Media Monitoring:

>>
zum Newsletter